FÜR NEUE MUSIK ZÜRICH
Info
© Seraina Wirz
© Seraina Wirz

 

Verein «ensemble für neue musik zürich»

Präsident:          Lorenz Haas
Aktuar:             Hans-Peter Frehner
Kassier:            Viktor Müller
Geschäftsführung:   Elisabeth Märkli

Mitglieder:         Hans-Peter Frehner   Künstlerischer Leiter/Flöte
                    Manfred Spitaler     Klarinette
                    Viktor Müller        Klavier
                    Lorenz Haas          Schlagzeug
                    Urs Bumbacher        Violine
                    Nicola Romanò        Violoncello

ensemble für neue musik zürich

Das 1985 als Sextett (fl,kl,perc,pf,vl,vc) gegründete ensemble für neue musik zürich widmet sich ausschliesslich  dem zeitgenössischen Musikschaffen.
Die Musiker planen und konzipieren ihre Programme in eigener Regie. Im Bedarfsfall wird die Stammformation um zusätzliche SängerInnen und InstrumentalistInnen erweitert. Jahrelange, kompromisslose und selbstbestimmte Arbeitsweise sowie eine unkonventionelle Programmgestaltung führte schliesslich zum Erfolg. Jedes Projekt, jede künstlerische Entscheidung und auch die finanziellen Vermarktungsrisiken werden von den Musikern gemeinsam getragen.

Zu den besonderen Anliegen des ensemble für neue musik zürich zählt die Förderung noch nicht etablierter, junger Komponistinnen und Komponisten aus dem In- und Ausland.

Grösstenteils im Auftrag des Ensembles entstanden und diesem gewidmet sind bislang über 300 Uraufführungen von Werken, deren Komponisten und Komponistinnen aus über 30 Ländern stammen. In den Konzertprogrammen finden sich auch Komponistenporträts u.a. von George Crumb, Liza Lim, Noriko Hisada, Hanspeter Kyburz, Franz Furrer-Münch, Dieter Ammann, Johannes Harneit, Jochen Neurath, Elliott Carter, Ysang Yun, Hans Joachim Hespos, Bruno Stöckli, Lukas Langlotz etc. und weitere thematische Konzepte (Memento mori von Christoph Coburger und Sebastian Gottschick). Im Kunstkontext Konzerte in der Kunsthalle Zürich und u.a. Zusammenarbeit mit Peter Regli (www.realityhacking.com) und im Jazzbereich mit Lucas Niggli, Nik Bärtsch, Chris Wiesendanger und vielen andern.    

Zahlreiche CD-Produktionen und viele Radio-Aufnahmen bei DRS 2, Radio Kiew, Radio Odessa, Hongkong RTHK, BR, WDR etc. Folgende Komponistenporträts sind bei Hat Hut Records in der Serie hat(now)ART als CD erhältlich: Liza Lim (148), Dieter Ammann (158), Noriko Hisada (163), George Crumb (166), Berio/Denissow (168), Hans-Peter Frehner (169), Women Composers (182) und Charles Ives: A Songbook (183) (www.hathut.com)

Das ensemble hat sich in den vergangenen Jahren mit seiner "Theaterabteilung“ dieSZENEzürich über die Landesgrenzen hinaus mit Projekten von P.M.Davies ("Mad Queen, mad King“), Daniel Mouthon ("Finnabout“, "L’empire des choses“, WGhostdriver“ und WAir à l’en verre“) einen Namen gemacht. Durch die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Joachim Schlömer (WHöllenbild“), Herbert Wernicke ("Lustige Witwe“), Albrecht Hirche ("Aufstand der Schwingbesen“) und Anna Viebrock ("Geschwister Tanner") und vielen anderen wurde modernes, zeitgemässes Musiktheater realisiert.

Das ensemble konzertiert erfolgreich in Europa, Zentralasien, China, Hongkong, Japan, Australien und wird an wichtige Festivals eingeladen.

29. März 2013
© ensemble für neue musik zürich, Wettingerwies 2, CH-8001 Zürich
T +41 (0)44 383 81 81, F +41 (0)44 383 82 14, M +41 (0)79 207 55 92
info(at)ensemble.ch, www.ensemble.ch/info/