FÜR NEUE MUSIK ZÜRICH
Programm

PROGRAMM 2016

   

September

         
10.09. 16:00   Giornico (TI), La Congiunta

In Memoriam Hans Josephsohn


Foto: Mario Kunz

LA CONGIUNTA
Haus für Reliefs und Halbfiguren von Josephsohn

Hans-Peter Frehner
Hommage à Josephsohn Version IV

Eine Klanginstallation für Flöte, Klarinette, Violine, Violoncello und 3 Percussionisten

ensemble für neue musik zürich
Hans-Peter Frehner  Flöte
Manfred Spitaler    Klarinette
Urs Bumbacher       Violine
Nicola Romanò       Violoncello
Viktor Müller       Crotales
Lorenz Haas         Röhrenglocken
Sebastian Hofmann   Gongs

 
         
         
29.09.
30.09.
20:00
21:30
  Chur, Loësaal
Zürich, Kunstraum Walcheturm, Kanonengasse 20

ZeitSein UA
von Matthias Spillmann





ensemble für neue musik zürich
Hans-Peter Frehner Flöte
Manfred Spitaler   Klarinette
Viktor Müller      Klavier
Lorenz Haas        Schlagzeug
Annina Wöhrle      Violine
Nicola Romanò      Violoncello

Laura Robles       Cajon
Raffaele Bossard   Kontrabass
Matthias Spillmann Trompete/Leitung

ZeitSein
eine Komposition mit dem ensemble für neue musik zürich und Gästen

    

         

Oktober

         
 1.10.
 2.10.
20:30
18:30
  Zürich, Kunstraum Walcheturm, Kanonengasse 20
Luzern, Sousol

ZeitSein UA
von Matthias Spillmann





ensemble für neue musik zürich
Hans-Peter Frehner Flöte
Manfred Spitaler   Klarinette
Viktor Müller      Klavier
Lorenz Haas        Schlagzeug
Annina Wöhrle      Violine
Nicola Romanò      Violoncello

Laura Robles       Cajon
Raffaele Bossard   Kontrabass
Matthias Spillmann Trompete/Leitung

ZeitSein
eine Komposition mit dem ensemble für neue musik zürich und Gästen

    

         

November

         
17.11. 19:30   Zürich, Kaufleuten Festsaal

Eröffnungskonzert 30. Jahre Tage für Neue Musik Zürich

Noriko Hisada „Landscape“ (1992)
Bruno Stöckli „Souvenir I-III“ (2016) UA
Lukas Langlotz «Zweigung» (2015/16) UA
Liza Lim „The turning dance of the bee“(2016) UA

ensemble für neue musik zürich
Hans-Peter Frehner   Flöte
Manfred Spitaler     Klarinette
Viktor Müller        Klavier
Lorenz Haas          Schlagzeug
Urs Bumbacher        Violine
Nicola Romanò        Violoncello

Sebastian Gottschick Leitung
 
         
         
26.11. 15:00   Zürich, Theater Neumarkt

Festival Unerhört
„WIE EIN BAND AUFROLLEN UND INS FEUER WERFEN“ VON CHRIS WIESENDANGER

mit Sonoe Kato, Gesang, Chris Wiesendanger, Klavier, Christian Weber, Kontrabass

ensemble für neue musik zürich
Hans-Peter Frehner   Flöte
Manfred Spitaler     Klarinette
Viktor Müller        Klavier
Lorenz Haas          Schlagzeug
Urs Bumbacher        Violine
Nicola Romanò        Violoncello
 
         

PROGRAMM 2017

   

Januar

         
21.01.
22.01.
20:00
17:00
  Zofingen, Palass
Schaffhausen, Haberhaus

ombres de l’invisible für Sopran und Kammerensemble UA
von Lukas Stamm


ensemble für neue musik zürich
Hans-Peter Frehner   Flöte
Manfred Spitaler     Klarinette
Viktor Müller        Klavier
Lorenz Haas          Schlagzeug
Urs Bumbacher        Violine
Nicola Romanò        Violoncello

Catriona Bühler Sopran
N.N. Leitung

Zwischen Schriftzeichen und Ornament, zwischen Sprache und Bildhaftigkeit changieren die rätselhaften Eintragungen in den Cahiers von Constance Schwartzlin-Berberat (1845-1911). Entstanden in der psychiatrischen Anstalt Waldau bei Bern berichten sie von Einsamkeit, Unverständnis und Trauer, aber auch von Hoffnung und Zuversicht.
In ihrer Expressivität und Musikalität bilden diese Texte die Grundlage des neuen Werkes ombres de l’invisible für Sopran und Ensemble. Sechs Textfragmente habe ich ausgewählt, die sich insbesondere mit dem Unsag- und dem Unsichtbaren beschäftigen. Sie formieren sich zu einem Zyklus, in dem ich mich kompositorisch mit den Ausdrucksmöglichkeiten von Sprache und Stimme auseinandersetze, das Verhältnis von Wort(bedeutung) und Klang hinterfrage.
 
         
         
27.01. 20:00   Zürich, Kunsthalle

Eine Musikinstallation von Hans-Peter Frehner
in der Ausstellung der englischen Künstlerin Phyllida Barlow
(Ausstellung 21.Okt 2016 - Februar 2017)

ensemble für neue musik zürich
Hans-Peter Frehner Flöte/Konzept/Komposition/Leitung
Manfred Spitaler   Klarinetten
Philipp Schaufelberger E-Gitarre
Viktor Müller      Fender Rhodes/Keyboard/Crotales
Sebastian Hofmann  Elektronik/Turntables/Percussion
Lorenz Haas        Schlagzeug
Urs Bumbacher      Violine
Nicola Romanò      Violoncello
 
         

März

         
11.03.
12.03.
18.03.
19.03.
20:00
17:00
20:00
17:00
  Zürich, Kirche St. Jakob
Solothurn, Jesuitenkirche
Heilbronn, Kilianskirche
Schwaigern, Evangelische Stadtkirche

Stimmen der Nacht
Symphonie nach Joseph von Eichendorff
von Jochen Neurath
für Schulchor und Ensemble
(2015/16)

„… mein irres Singen hier ist wie ein Rufen nur aus Träumen.“

Kammerchor des Mönchsee-Gymnasiums Heilbronn

ensemble für neue musik zürich
Hans-Peter Frehner    Flöte
Manfred Spitaler      Klarinette
Lorenz Raths          Horn
Sebastian Hofmann     Schlagzeug
Viktor Müller         Klavier
Urs Bumbacher         Violine
Nicola Romanò         Violoncello
Anna Trauffer         Kontrabass

Claus Hutschenreuter  Musikalische Leitung
Claus Düwel           Szenische Einrichtung
         
29. August 2016
© ensemble für neue musik zürich, Gutstrasse 89, CH-8055 Zürich
T +41 (0)44 383 81 81, M +41 (0)79 207 55 92
info(at)ensemble.ch, www.ensemble.ch//